Farbharmonien und Farbbalancen

Farbe ist ein mögli­ches Mittel, Harmo­ni­en in Ihren Räumen zu erzeu­gen. Jahrzehn­te lang kam man über ein neutra­les Weiß in den verschie­dens­ten Nuancen nicht hinaus, dabei ist es gerade die Kombi­na­ti­on von den vielen unter­schied­li­chen Farben der Weg zur Wohlfühl­at­mo­sphä­re. Farben können Ton in Ton oder komple­men­tär einge­setzt werden, inten­siv oder lasie­rend.

Viele Kunden wünschen sich ruhige Wohnräu­me, aber sie möchten keine langwei­li­ge Gestal­tung. Harmo­nie ja, aber keine “Weißwel­ten”.

Material-Kombinationen und Farbbalancen

Ton in Ton Kombi­na­tio­nen schaf­fen hohe Raume­le­ganz, gerade in Verbin­dung mit inter­es­san­ten Materi­al-Kombi­na­tio­nen. Farbba­lan­cen lassen sich mit dem Einsatz verschie­de­ner Materi­al­kom­bi­na­tio­nen wie zum Beispiel Tapeten, Stuck­ele­men­ten, metal­li­schen Akzen­ten und dem Einsatz minera­li­scher Materia­li­en sehr inter­es­sant und vielschich­tig entwi­ckeln.

Wohnstilarten

Mit welchem Wohnstil fühlen Sie sich wohl? Sind sie eher der “Mediter­ra­ne Typ? Lieben Sie Tradi­tio­nen, oder sind Sie eher mit dem Zeitgeist verbun­den?

Um harmo­ni­sche Farb- und Materi­al­kon­zep­te zu entwi­ckeln ist es wichtig zu wissen, welche Wohnstil­rich­tung gelebt und bevor­zugt wird. Daraus lässt sich alles Weite­re gemein­sam entwi­ckeln.

Illusionen

Seitenbild-Illusionen